Dr. Frank Rozanski

Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Steuerrecht


Beratung per Videotelefonie

Ich berate Sie auch schnell und unkompliziert über Videotelefonie. Vereinbaren Sie hier einen Termin.

Aktuelles

Steuerhinterziehung: Keine Strafe bei Verjährung

31. Juli 2020

Für den Betroffenen ist es erst einmal ein Schock: Das Finanzamt wirft einem Steuerhinterziehung vor; man habe zu geringe Einkünfte erklärt. Keine Panik! In vielen Fällen kommt es nicht zu einer Verurteilung und Bestrafung. Sie sollten jedoch frühzeitig einen Fachanwalt für Steuerrecht einschalten.

[mehr lesen]

Steuerprobleme beim Kurzarbeitergeld

01. Juli 2020

In Zeiten der wirtschaftlichen Krise retten staatliche Hilfen Unternehmen vor der Insolvenz. Eine wichtige finanzielle Unterstützung ist das dabei das Kurzarbeitergeld. Das Kurzarbeitergeld sichert Arbeitsplätze. Allerdings müssen Arbeitgeber beim Lohnsteuerabzug und Arbeitnehmer später bei der Einkommensteuererklärung aufpassen. Das Kurzarbeitergeld kann zu Problemen mit dem Finanzamt und unangenehmen Steuernachzahlungen führen.

[mehr lesen]

Wegzug ins Ausland beseitigt nicht zwingend Steuerpflicht

12. Juni 2020

Es gibt verschiedene Gründe, ins Ausland wegzuziehen. Häufig erhoffen sich Betroffene dadurch, künftig weniger Steuern zu bezahlen. Doch allein mit der Abmeldung des Wohnsitzes beim Einwohnermeldeamt wird die unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland nicht beseitigt. An die Aufhebung der unbeschränkten Steuerpflicht sind bestimmte Voraussetzungen geknüpft. 

[mehr lesen]

Leistungen

Rechts- und Steuerberatung

  • Vermögensnachfolgesteueroptimierte Strukturierung, vorweggenommene Erbfolge
  • Gesellschaftsrecht – Gesellschaftsverträge, Vertretung und Schlichtung im Gesellschafterstreit, steueroptimierte Umstrukturierung von Unternehmen, Unternehmenskauf und -verkauf (Mergers & Acquisitions)
  • Unternehmensnachfolge – steueroptimierte Nachfolgeplanung
  • Wirtschaftsstrafrecht – außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Straftaten mit Bezug zum Unternehmen, z. B. Bestechung, Untreue, Kartelldelikte, Wettbewerbsverstöße

Weitere Leistungen

Die laufende Steuerberatung (Jahresabschlüsse, Steuererklärungen, Finanz- und Lohnbuchhaltung), Wirtschaftsprüfung und die Beratung auf allen anderen Rechtsgebieten wird von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern bzw. Rechtsanwälten übernommen, mit denen sowohl regional als auch überregional eine enge Kooperation besteht.

Sie haben Fragen? Rufen Sie mich gerne an:  
0511 – 9999 8920

Rechtsanwalt

DR. FRANK ROZANSKI
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Steuerrecht

Beruflicher Werdegang +

  • Jurastudium mit den Schwerpunkten Steuerrecht, Erbrecht und Gesellschaftsrecht
  • Referendariat in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, u. a. beim Finanzamt Trier
  • 1995-2007 Tätigkeit in verschiedenen mittelständischen interdisziplinären Kanzleien mit Fokus Steuerrecht, Erbrecht und Gesellschaftsrecht
  • 2008 Zulassung als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main, Hessen
  • 2008-2014 Rechtsanwalt bei PricewaterhouseCoopers (PwC), Tax & Legal, in Frankfurt am Main
  • 2013 Promotion „magna cum laude“ zum Dr. iur.
  • seit 2014 Fachanwalt für Steuerrecht
  • seit 2014 Rechtsanwalt am Oberlandesgerichtsstandort Oldenburg (Oldb.)
  • seit 2017 Rechtsanwalt am Finanzgerichtstandort Hannover
  • seit 2018 Rechtsanwalt (in Kooperation) an den weiteren Standorten Frankfurt am Main, Berlin und Hamburg

Mitgliedschaften +

  • Rechtsanwaltskammer Celle
  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Steuerrecht e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)
  • Verein zur Förderung der Steuerrechtswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover e.V. (VFS)
  • Deutsche Gesellschaft für Hochschulkunde e.V. (DGfH)
  • diverse andere

Persönliches +

  • Jahrgang 1975
  • verheiratet, drei Kinder
  • private Interessen: Marathon, Ski Alpin, Kochen
  • Fremdsprachen: Englisch verhandlungssicher, Grundkenntnisse in Russisch und Spanisch
Mit individueller Beratung, Gegen­seitigem Vertrauen und Unternehme­­rischem Verstand zu Ihrer Mass­geschneiderten Lösung.

Kontakt

Fachanwaltskanzlei Dr. Rozanski

Hauptniederlassung Hannover
Rotekreuzstraße 33
30627 Hannover
Telefon: 0511 – 9999 8920
Telefax: 0511 – 9999 8929
E-Mail: anwalt@dr-rozanski.de

Zweigniederlassung Oldenburg (Oldb.)
Johannisstraße 19
26121 Oldenburg (Oldb.)
Telefon: 0441 – 9723 9750
Telefax: 0441 – 9723 9759